wissen.de Artikel

Wie viel geht auf eine Kuhhaut?

Angenommen du erzählst deiner Mutter eine unglaubliche Geschichte nach der anderen. Irgendwann sagt sie: "Hör bitte auf! Du plapperst so viel, das geht ja auf keine Kuhhaut!" Wieso Kuhhaut? Im Mittelalter glaubte man, der Teufel würde alle Sünden eines Menschen auf eine Kuhhaut schreiben, die bei dem ein oder anderen bald vollgeschrieben war. Heute bedeutet der Spruch: Das ist jetzt einfach zu viel!

Wusstest du, dass sich in einem Sprichwort meist eine alte Erfahrung ausdrückt? Bei Kindern, die sich oft genauso wie ihre Eltern verhalten, heißt es oft: "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm".

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren