Wahrig Herkunftswörterbuch

Februar,
(österr.)
Feber

zweiter Monat des Jahres
aus
lat.
mensis februarius „Reinigungsmonat“, zu
lat.
februa (Pl.) „Reinigungs, Sühnefest am Ende des Jahres“ (der Februar war bei den Römern der letzte Monat des Jahres), zu
lat.
februare „(rituell) reinigen, sühnen“, die weitere Herkunft ist schwierig zu verfolgen, wahrscheinlich zu
idg.
*dhwesruos „räuchernd“, zur Wurzel
idg.
*dhwes „räuchern“
Homo sapiens, Mensch, Menschgeschichte
Wissenschaft

Ein Mensch wie wir

Fundstücke belegen: Seit mindestens 40.000 Jahren ist Homo sapiens ein kulturelles Wesen und fähig zu kognitiven Höchstleistungen. von ROLF HEßBRÜGGE Wir haben 7000 Sprachen hervorgebracht, rund 1200 Musikinstrumente geschaffen, vielerlei Tanzformen und Malstile sowie Dutzende wissenschaftliche Disziplinen entwickelt. Wir haben...

Wissenschaft

Solarzelle statt Ladesäule

Die Photovoltaik wird mobil. Im Sommer kommt das erste Fahrzeug auf den Markt, das komplett mit Solarenergie betrieben werden kann. von RAINER KURLEMANN Das Versprechen klingt nach einer Revolution am Automarkt: Der niederländische Autobauer Lightyear will Elektroautos unabhängig von Ladestationen und Steckdosen machen. Dazu hat...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon