wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Forst

Wald, Gehölz
die Herkunft des Begriffs,
mhd.
forst,
ahd.
forst, ist nicht sicher geklärt; eine Annahmen beruft sich auf
mndrl.
dat vorste „Umhegung“; der Forst wäre damit das „gehegte Waldstück“ im Gegensatz zum wild gewachsenen Wald; eine andere Annahme deutet eine Entlehnung aus
lat.
foris „außen, außerhalb“ an, demnach wäre der Forst als Fläche „außerhalb des Dorfes, der bewohnten Fläche“ benannt worden
Total votes: 0