Wahrig Herkunftswörterbuch

Rebhuhn

ein kleiner Fasanenvogel
aus
ahd.
rebhuon, rebahuon, rephuon, repahuon, wahrscheinlich über
russ.
rjabka „Rebhuhn“ aus
altkirchenslaw.
rębū „bunt“; die Anlehnung an „Rebe“ ist volksetymologisch
[Info]
Rebhuhn
Wie bei vielen anderen Wörtern, kann man sich auch beim Begriff Rebhuhn von seiner heutigen Erscheinungsweise in die Irre leiten lassen und es mit dem Wort Rebe „Weinstock“ assoziieren. Die Rebe allerdings (ahd. reba) trat hier erst in volksetymologischer Deutung hinzu, verbunden mit dem mnddt. Adjektiv rap „schnell“. Ursprünglich war mit dem Rebhuhn kein Huhn gemeint, das Weinberge schnell durchstreift, sondern ein buntes Huhn. Dieses in seinem Prachtkleid bunt gefiederte Huhn zeigt in seiner
ahd.
Bezeichnung reb(a)huon eine erstaunliche Ähnlichkeit mit slawischen Benennungen: russ. rjabka, slowen. jereb oder serb. jareb, die auf das altkirchenslawische (altbulgarische) Adjektiv rębū „bunt“ zurückzuführen sind. Aber auch im Lettischen existiert ein ähnlicher Name für das Tier (irbe), und ein Verwandter, das Haselhuhn, heißt altnord. jarpi hier nimmt man das ahd. Adjektiv erpf „dunkelbraun“ als Quelle an.
Homo sapiens, Mensch, Menschgeschichte
Wissenschaft

Ein Mensch wie wir

Fundstücke belegen: Seit mindestens 40.000 Jahren ist Homo sapiens ein kulturelles Wesen und fähig zu kognitiven Höchstleistungen. von ROLF HEßBRÜGGE Wir haben 7000 Sprachen hervorgebracht, rund 1200 Musikinstrumente geschaffen, vielerlei Tanzformen und Malstile sowie Dutzende wissenschaftliche Disziplinen entwickelt. Wir haben...

Handy, Ladengerät
Wissenschaft

Blitzschnell aufgeladen

Durch eine neue Materialklasse lässt sich das Nachladen von Akkus enorm beschleunigen. von DIRK EIDEMÜLLER Jeder kennt das Problem: Der Handy-Akku ist leer und man hat kaum noch Zeit, bevor man aus dem Haus muss. Doch das könnte in ein paar Jahren schon Geschichte sein: Eine neue Technik verspricht, den Akku minutenschnell mit...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon