wissen.de
Total votes: 29
wissen.de Artikel

Wald ist nicht gleich Wald

Ob dunkle Tannen oder mächtiger Eichenwald - der deutsche Wald ist geradezu sprichwörtlich. Kein Wunder: Schon die Römer beschrieben Germanien als eine Gegend der Wälder. Doch nicht jeder Wald ist gleich. Sein Charakter hängt unter anderem davon ab, welche Bäume in ihm dominieren und wie er bewirtschaftet wird.

Buchen gehörten einst zu den dominierenden Baumarten in Mitteleuropa
Buchen gehörten einst zu den dominierenden Baumarten in Mitteleuropa

Einst war fast ganz Mitteleuropa von ausgedehnten Urwäldern bedeckt. Wie ein dunkelgrüner Teppich bedeckten sie die gesamte Region. Vor allem Rotbuchen und Eichen prägten diese Lebensräume, nur auf den Höhen der Mittelgebirge und der Alpen herrschten Nadelbäume vor, die dem rauen Klima besser trotzen konnten. Entlang der Flüsse und in feuchten Senken wuchsen vor allem Weiden, Erlen, Pappeln und Ulmen.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
NPO
Total votes: 29