wissen.de Artikel

Apps zum Meditieren

Innere Balance, Gelassenheit und Zufriedenheit helfen, besser in den Tag zu starten und Aufgaben mit der nötigen Power zu meistern. Doch oft reicht die Zeit nicht aus, Sport zu treiben oder in eine tiefe, erholsame Entspannungsphase zu kommen. Kleine nützliche Apps für iPhone und Android unterstützen den Weg zu innerer Balance via Handy und sorgen für die wichtige Dosis Ruhe im Alltag.
von wissen.de-Autorin Denise Carstensen

Yoga
Fotolia.com/Maryia Kamanenka

Breathing Zone

In stressigen Phasen werden körperliche Stresssignale wie erhöhter Puls oft kaum wahrgenommen. Doch Zeiten der Entschleunigung sind insbesondere zur Vorbeugung wichtig. In nur fünf Minuten lehrt die kostenlose App zum Meditieren „Breathing Zone“ wertvolle Atemübungen, die den Puls herunterfahren, die Laune anheben und die Energie ankurbeln. Der Nutzer folgt den einfachen Anweisungen der therapeutischen Atemtechniken und aktiviert so die Heilkräfte des eigenen Atmens. Einziges Manko: Diese App gibt es nur für iOS X 10.6 und neuere Betriebssysteme.

Breathing Zone bei iTunes und für Android

 

Ursula Karven Yoga Everyday - Fitness-App für Yoga

Yoga ist der perfekte Sport um sich auszupowern und trotzdem zu mentaler Ruhe zu kommen. Mit Ursula Karvens „Yoga Everyday"-App kann dieser Entspannungsfaktor nun auch zu Hause aktiviert werden. Für jeden Wochentag werden bekannte Übungssequenzen wie der Sonnengruß über ein Video mit unkomplizierten Audio-Anleitungen präsentiert. Besonders Anfängern ermöglicht das einen leichten Einstieg. 2,99 Euro kostet der Weg zur inneren Balance. Betriebssystem: ab iOS 4.0.

Ursula Karven Yoga Everyday bei iTunes

 

Relax Melodies

Relax Melodies ist ein tolles Entspannungstool zum Nulltarif. 45 hochqualitative Sounds helfen dem Nutzer, dem Alltagsstress zu entfliehen und den Stress-Pegel zu senken. Ob Wellenrauschen, Walgesänge oder Vogelgezwitscher, die Melodien können individuell kombiniert werden, um jedem Gemüt entgegenzukommen. Zusätzliches Extra: Akkustische Täuschungen, so genannte binaurale Beats, die das Ohr nicht bewusst wahrnimmt, aber das Entspannungszentrum im Gehirn stimulieren. Erwachsenen, vor allem aber unruhigen Babys, hilft diese App beim Entspannen und Einschlafen.

Relax Melodies bei iTunes und für Android

Junge Frau bedient Smartphone
thinkstockphotos.de/Getty Images/Creatas Images

Office-Fit

Nach einem langen Bürotag zwickt und zwackt es des Öfteren: der Nacken ist verspannt, die Beine sind müde. Und wer vom Meditieren genug hat, für den gibt es die App „Office-Fit“. Sie bietet über 60 präventive Übungen, die leicht in den Arbeitsrhythmus zu integrieren sind. Die Physiotherapeutin Daniela Vogeley präsentiert leichte Bewegungseinheiten von 1 bis 2 Minuten, die helfen, Rücken und Nacken zu entlasten sowie den Kreislauf in Schwung zu bringen – und so Stresssymptome zu reduzieren. Office-Fit erfordert iOS 4.0 und neuer. Topp: Diese App ist auch noch kostenlos. 

Office-Fit bei iTunes

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren