wissen.de
Total votes: 115
wissen.de Artikel

Ferienhausurlaub in Dänemark

In einem Ferienhaus hat man fast das Gefühl, als ob man tatsächlich in Dänemark „wohnt“. Seien Sie Ihr eigener (Haus-)Herr, kaufen Sie beim Kaufmann um die Ecke ein, direkt beim nächsten Bauernhof oder erstehen Sie frischen Fisch direkt am Hafen. Machen Sie einfach Urlaub in Ihrem eigenen Tempo. Die dänischen Ferienhäuser sind das ganze Jahr über buchbar. Die meisten liegen nahe am Wasser, in naturschöner Umgebung und bieten viel Platz für einen individuellen Urlaub zu zweit, mit Freunden oder mit der ganzen Familie.

Ferienhäuser - ein besonderes Urlaubserlebnis

Die meisten Dänen verbringen ihren Urlaub am liebsten im eigenen Ferienhaus. Deswegen gibt es über das ganze Land verteilt ungefähr 200.000 Ferienhäuser jeder Kategorie, von denen ca. 40.000 an Touristen vermietet werden. Mehr oder weniger alle Häuser befinden sich in Küstennähe in einer naturschönen Umgebung. Das Angebot reicht vom gemütlichen Holzhaus bis hin zum Luxushaus unter Reet mit beheizbarem Schwimmbad, Sauna, Whirlpool etc.

Ausstattung - von einfach bis Luxus

Da sich die Häuser alle in Privatbesitz befinden, ist die Einrichtung unterschiedlich, je nach Geschmack des Besitzers. Üblicherweise gibt es einen großen Wohnraum mit offener Küchenzeile, sowie 1-2 Schlafräume (bei großen Häusern auch bis zu 4 Schlafräume) ein Badezimmer, teilweise auch eine extra Toilette. Die Ferienhäuser bieten in der Regel Platz für 4-6 Personen, einige Häuser haben sogar Platz für 8-10 Personen. In fast allen Häusern findet man Fernseher und Radio, oft auch mit Parabolantenne. Die Ferienhausküche verfügt über einen Herd, Kühlschrank, Töpfe, Pfannen, Geschirr, Kaffeemaschine, teilweise auch Geschirrspüler. Bettzeug ist vorhanden, Bett- und Tischwäsche sind mitzubringen.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
© Visit Denmark
Total votes: 115