wissen.de
Total votes: 191
wissen.de Artikel

Flexible Arbeitszeitmodelle: Mehr Zeit für Kind und Karriere

Ein Baby bedeutet nicht das Ende der Karriere. Auch für außergewöhnliche Zeiten gibt es Wege, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren. Die Bundesregierung hat vielfältige Maßnahmen umgesetzt, um Frauen nach der Babypause den Wiedereinstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Dazu zählen beispielsweise flexible Arbeitszeitmodelle wie die Elternzeit oder der Rechtsanspruch auf Teilzeittätigkeit. TeamArbeit für Deutschland gibt einen Überblick über Modelle für eine familienfreundliche Arbeitswelt und weiterführende Informationen:

Elternzeit
Seit Januar 2001 können Eltern den gemeinsamen bis zu dreijährigen Erziehungsurlaub, die sogenannte Elternzeit, beantragen. Während der Elternzeit können Mütter und Väter jeweils bis zu 30 Wochenstunden arbeiten. Anspruchsberechtigt sind Eltern, die in einem Arbeitsverhältnis stehen. Die Regelung gilt auch für befristete Verträge, Teilzeitverträge und Mini-Jobs.
Umfangreiche Informationen dazu finden Sie auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit (BMWA).
Infos zur Elternzeit beim BMWA

Telearbeit
Telearbeit ist vom betrieblichen Arbeitsort unabhängig. Die Arbeit kann von zu Hause aus, beim Kunden oder in einem Telecenter, in dem mehrere Tele-Mitarbeiter eines oder verschiedener Unternehmen beschäftigt sind, getan werden. Der größte Vorteil von Telearbeit ist die hohe Zeitsouveränität, die eine bessere Vereinbarkeit von Kind und Karriere möglich macht.
Ausführliche Informationen zu den verschiedenen Formen der Telearbeit finden Sie auf den Internetseiten des BMWA.
Infos zur Telearbeit beim BMWA

Teilzeitarbeit
Neben der Vollzeitarbeit gibt es viele Formen der Beschäftigung - beispielsweise die Verkürzung der täglichen Arbeitszeit auf Teilzeitbasis. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer können zwischen sieben Teilzeitmodellen - von classic bis home - wählen. Die vertragliche Wochenarbeitszeit wird bei jedem Modell verringert. Wann jedoch die Freizeit ausglichen werden kann, ist unterschiedlich geregelt: So kann man entweder täglich weniger arbeiten oder sich einen oder mehrere Tage pro Woche frei nehmen.

Das BMWA hat auf seinen Internetseiten viele nützliche Daten und Fakten eingestellt. Dort können Sie auch nachrechnen, wie viel Sie teilzeitbeschäftigt verdienen würden. Darüber hinaus sind Statistiken und Forschungsergebnisse abrufbar. Das Angebot wird durch eine Auswahl von Beratungsmöglichkeiten und Lektüretipps zum Thema Teilzeit abgerundet.
Infos zur Teilzeit beim BMWA

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 191