wissen.de
Total votes: 59
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Expressionismus

Ex|pres|si|o|ns|mus
m.; ; unz.
Kunstrichtung Anfang des 20. Jh., gekennzeichnet durch Streben nach Vergeistigung u. Objektivierung unter Verzicht auf sachl. getreue Wiedergabe der Wirklichkeit (Malerei, bildende Kunst), durch Ausdruck von Leidenschaft, Gefühl mit sparsamsten Mitteln (Literatur) bzw. durch Dissonanzen, scharfe Rhythmen usw. (Musik)
[< lat. expressio »Ausdruck«; zu exprimere »ausdrücken«]
Total votes: 59