Wahrig Fremdwörterlexikon

Memoiren

Me|moi|ren
[moa:rən] nur Pl.
(zeitgeschichtl. interessante) Erinnerungen aus dem eigenen Leben, Lebenserinnerungen
Memoiren
(Worttrennung am Zeilenende) Die Worttrennung am Zeilenende folgt auch bei Fremdwörtern der im Deutschen gebräuchlichen Trennung nach Sprechsilben. Dabei ist zu beachten, dass für die Trennung von Fremdwörtern die fremdsprachige Aussprache entscheidend ist. So bildet die Buchstabengruppe »oi« [oa] bei »Memoiren« eine nicht trennbare Vokalverbindung.
Myokine, Muskeln
Wissenschaft

Medikamente aus der Muskelapotheke

Myokine sind hormonähnliche Botenstoffe, die beim Training von Muskeln ausgeschüttet werden. Ihr Potenzial zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten scheint enorm. von JÜRGEN BRATER Muskeln brauchen wir, um uns zu bewegen, das weiß jeder. Und auch, dass diese Kraftpakete umso leistungsfähiger werden, je mehr man sie...

hossenfelder_02.jpg
Wissenschaft

Ist das Ende des Mooreschen Gesetzes nahe?

Mein erster eigener Computer war ein Commodore 128, dessen Mikroprozessoren 1,4 Millionen Instruktionen pro Sekunde ausführen konnte. Damit war er Ende der 80er-Jahre durchaus ein potenter Heimrechner. Heute dagegen schreibe ich diesen Text auf einem Laptop, der – obwohl er bereits etwas in die Jahre gekommen ist – mehrere...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon