wissen.de
KALENDER
Darmstadt: Die europäische Raumsonde "Huygens" landet an zwei Fallschirmen auf dem Saturnmond Titan und funkt am folgenden Tag Bilder des Planeten zur Erde. Wissenschaftler erhoffen sich Aufschlüsse über die Frühgeschichte der Erde, deren Atmosphäre vor 3,8 Mrd. Jahren der heutigen von Titan ähnelte. Die 343 kg schwere Sonde war am 15. Oktober 1997 von Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida zusammen mit der NASA-Sonde "Cassini" gestartet worden. Am 25. Dezember 2004 hatten sich die beiden aneinander gekoppelten Raumfahrzeuge getrennt. "Cassini" soll den Planeten Saturn noch weiter umkreisen und dabei umfangreiche Messungen vornehmen.