wissen.de
KALENDER
Bonn: Der genetische Fingerabdruck kann nach einem Beschluss des Bundestages zur Erweiterung der sogenannten Gen-Datei künftig auch bei bereits verurteilten Straftätern genommen und gespeichert werden.