wissen.de
KALENDER
Lima: Aus der umstrittenen Stichwahl um das Präsidentenamt wird der peruanische Präsident Alberto Fujimori nach offiziellen Angaben mit 74,33% der gültigen Stimmen für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt. Sein Kontrahent Alejandro Toledo, der aus Protest gegen einen unfairen Wahlkampf und unterstellten Wahlbetrug nicht angetreten war und trotzdem auf dem Wahlzettel stand, kommt demnach auf 25,67%. Toledo erkennt das Ergebnis nicht an und kündigt eine Kampagne des "zivilen Widerstandes" an.