wissen.de
KALENDER
Die sowjetische Zeitschrift "Ogonjok" veröffentlicht einen Bericht über eine ökologische Katastrophe um den Aralsee in Kasachstan. Infolge umfassender, zumeist erfolgloser, Bewässerungsprojekte in den Sowjetrepubliken Kasachstan und Usbekistan hat sich der Wasserspiegel des Aralsees innerhalb weniger Jahre um mehrere Meter gesenkt, so dass weite Landstriche ausgetrocknet und durch Versalzung unfruchtbar geworden sind. Die "Glasnost"-Politik von Parteichef Michail Gorbatschow ermöglicht eine verstärkte Berichterstattung über Umweltprobleme.