wissen.de
KALENDER
Berlin: Der Düsseldorfer Unternehmer Paul Spiegel ist neuer Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland. Das Präsidium des Zentralrates wählt den 62-Jährigen zum Nachfolger des im August 1999 verstorbenen Ignatz Bubis. Spiegel setzt sich in einer Kampfabstimmung mit sechs zu drei Stimmen gegen die Vorsitzende der Israelitischen Kultusgemeinde in München, Charlotte Knobloch, durch.