wissen.de
Total votes: 80
LEXIKON

Krafttraining

Muskelkrafttraining
Ergänzungstraining in fast allen Sportarten zur Verbesserung der Kondition; Ziele sind die Verbesserung der Kraft, Schnelligkeit, sowie Ausdauer der Muskeln. Es werden drei Belastungsstufen unterschieden: 1. Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, z. B. Sprünge; 2. Übungen mit gleichbleibenden Widerstandsgeräten, z. B. Sandsack; 3. Übungen mit abstufbaren Widerstandsgeräten, z. B. Expander, Kurz- und Scheibenhanteln, Geräte mit hydraulischer Bewegungsabbremsung.
Total votes: 80