wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Vermischung

Recht
das untrennbare oder nur unter unverhältnismäßig hohen Kosten trennbare Ineinanderaufgehen von beweglichen Sachen. Die bisherigen Eigentümer werden Miteigentümer nach dem Verhältnis des Werts ihrer vermischten Sachen; Rechte Dritter erlöschen; für etwaige Rechtsverluste ist Geldvergütung zu leisten (§§ 948 und 951 BGB). In Österreich und der Schweiz sind die Vorschriften über die Verbindung entsprechend anzuwenden.
Total votes: 0