wissen.de
Total votes: 23
LEXIKON

Balance of Power

[
ˈbæləns əv ˈpauə; englisch; „Gleichgewicht der Kräfte“
]
Bezeichnung für ein politisches Prinzip, das den Aufstieg eines Staates oder Staatenbündnisses zur Hegemonialmacht verhindern soll; praktisch läuft es darauf hinaus, ein Gegengewicht zur potenziellen Hegemonialmacht aufzubauen. Die Balance of Power war im 19. Jahrhundert Grundlage der britischen Außenpolitik gegenüber Frankreich und später dem Deutschen Reich.
Total votes: 23