wissen.de
Total votes: 36
LEXIKON

BSE

Abkürzung für Bovine Spongiforme Enzephalopathie, Rinderwahnsinn, eine Infektionskrankheit der Rinder, durch fortschreitende Zerstörung des Gehirns gekennzeichnet, endet in der Regel mit dem Tod; erstmalig 1985 in Großbritannien beschrieben. Als Auslöser gilt die Verfütterung von Tiermehl. Als Erreger des Rinderwahnsinns wurden inzwischen infektiöse Proteine (Prion) identifiziert. Man geht heute davon aus, dass die Erreger durch den Genuss infizierten Fleisches auch auf den Menchen übergehen können, doch ist der Infektionsmechanismus bisher unbekannt. Das Auftreten einer neuen Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit beim Menschen wird auf den BSE-Erreger zurückgeführt, wurde aber bisher extrem selten beobachtet. In Deutschland wurde 2001 ein weit reichendes BSE-Maßnahmen-Gesetz beschlossen; u. a. wurde die Tiermehlfütterung verboten.
Total votes: 36