wissen.de
Total votes: 33
LEXIKON

Bundesforschungsanstalt für Viruskrankheiten der Tiere

Abk. BFAV, 1953 errichtete nichtrechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts; Sitz: Insel Riems/Greifswald. Aufgaben: Erforschung der Viruskrankheiten von Tieren, Entwicklung neuer Impfstoffe, Diagnose- u. Bekämpfungsverfahren, Kontrolle der Impfstoffindustrie; 2004 umbenannt mit erweiterten Aufgaben in Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI).
Total votes: 33