Lexikon

Campanlla

Campanella, Tommaso
Tommaso Campanella
Tommaso (eigentlich Giovanni Domenico C.), italienischer Renaissancephilosoph, * 5. 9. 1568 Stilo, Kalabrien,  21. 5. 1639 Paris; Dominikanermönch; 15991626 wegen Widerstands gegen die spanische Herrschaft in Neapel und wegen Häresie eingekerkert; in den 27 Jahren seiner Gefangenschaft kehrte er zum orthodoxen Katholizismus zurück und verfasste „Der Sonnenstaat“ (1602, deutsch 1900), die Utopie einer Einheitsgesellschaft nach dem Vorbild Platons und T. Mores. Auch nach Ende seiner Haft verfolgt, floh er 1634 nach Paris. In seiner Erkenntnislehre ist Campanella Vorläufer von Descartes, nicht dagegen in seiner an G. Bruno erinnernden Naturmetaphysik.
hossenfelder_02.jpg
Wissenschaft

Rettet uns der Wasserstoff?

Wasserstoff hat das chemische Symbol H und ist das erste Element im Periodensystem. Er liegt normalerweise als Gas vor. Mischt man ihn mit Sauerstoff und führt Energie hinzu, bekommt man Wasser. Bei dieser „Knallgasreaktion“ wird mehr Energie freigesetzt als benötigt. Wasserstoff eignet sich daher zur Energiegewinnung. Und weil...

Phytoplankton, Meer
Wissenschaft

Transport in die Tiefe

Biologische Pumpen regeln den Stoffhaushalt der Ozeane: Sie lagern CO2 ein und wirken damit dem Klimawandel entgegen. von KURT DE SWAAF Es schneit. Langsam rieselt ein steter Strom aus Flocken herab, die weiß im Scheinwerferlicht leuchten. Außerhalb des Kegels herrschen totale Finsternis und Stille. Eine winterliche Fahrt durch...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon