Lexikon

Deutsche Reichspartei

Abkürzung DRP, rechtsextremistische Partei in der Bundesrepublik Deutschland, gegründet 1950 als Nachfolgerin der Deutschen Rechtspartei; nahm viele Mitglieder der verbotenen Sozialistischen Reichspartei auf. Die DRP übersprang nur einmal die 5-Prozent-Grenze (Landtagswahl 1959 in Rheinland-Pfalz: 5,1%). Sie löste sich 1964 auf; ihre Mitgliedschaft bildete den Kern der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon