Lexikon

Deutsche Rechtspartei

Abkürzung DRP, politische Partei der deutschen Westzonen mit nationalistisch-konservativer, z. T. auch rechtsradikaler Zielsetzung; gegründet 1946. Die DRP erhielt bei der 1. Bundestagswahl (1949) 1,8% der Stimmen. 1950 ging die DRP in der Deutschen Reichspartei auf.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon