wissen.de
Total votes: 32
LEXIKON

Deutsches Fahrerabzeichen

von der Dt. Reiterlichen Vereinigung in den 3 Klassen Gold (I), Silber (II) u. Bronze (III) verliehene Auszeichnung, die dem Inhaber Können u. Wissen im Gespannfahren u. in der Pferdepflege u. Pferdehaltung bescheinigt. Das Abzeichen der Klasse III in Bronze kann aufgrund einer Sonderprüfung erworben werden, die einen theoret. u. prakt. Teil umfasst. Klasse II in Silber setzt eine Sonderprüfung oder Erfolge bei Pferdeleistungsschauen der Kategorie A oder B voraus. Das Abzeichen der Klasse I in Gold wird nur aufgrund von Erfolgen in Pferdeleistungsschauen der Kategorie A ausgehändigt. Das Dt. Jugend-Fahrerabzeichen wird in zwei Klassen (Silber u. Bronze) in Sonderprüfungen erworben.
Total votes: 32