wissen.de
Total votes: 20
LEXIKON

Dib

Mohammed, algerischer Schriftsteller, * 21. 7. 1920 Tlemcen,  2. 5. 2003 La Celle-Saint-Cloud (Frankreich); einer der bedeutendsten Autoren der maghrebinischen Literatur; Romane über den Algerienkrieg und über soziale Probleme im neuen Staat; Trilogie „Das große Haus“ 1952, deutsch 1956; „Der Brand“ 1954, deutsch 1956; „Der Webstuhl“ 1957, deutsch 1959; weitere Werke: „Und ich erinnere mich an das Meer“ 1962, deutsch 1992; „Die maurische Infantin“ 1994, deutsch 1997. maghrebinische Literatur.
Total votes: 20