Lexikon

Don

der antike Tanais, Strom im europäischen Teil Russlands, 1870 km lang, etwa 1600 km schiffbar, Einzugsgebiet 422 000 km2; entspringt auf dem Mittelrussischen Landrücken, mit der Wolga durch den Wolga-Don-Kanal verbunden, mündet in die Bucht von Taganrog (Asowsches Meer); im Unterlauf bedeutende Fischerei (Kaviar); Stauanlage bei Zimljansk (300 km langer Stausee); größte Nebenflüsse von links: Chopjor, Medwediza, Manytsch; von rechts: Donez; wichtige Binnenwasserstraße.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch