Lexikon

Geysir

[
der; isländisch
]
Geiser
heiße Springquelle in vulkanisch noch aktiven Gebieten, die aus wassererfüllten Erdtrichtern meist in bestimmten Abständen Wasser- und Dampffontänen ausstößt, benannt nach einer Quelle in Island. Der Ausstoß erfolgt bei steigendem Dampfdruck zur Druckentlastung. Vorkommen besonders in Island, Yellowstonepark (USA), Neuseeland, Kamtschatka, Japan. Um die Quellen herum werden Mineralien als Sinter abgelagert.
Image
Copyright Issues
Geysir
Geysir
Geysir heißen in Island heiße Quellen.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache