wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Huang He

[
chinesisch, „Gelber Fluss“
]
Hwangho; Hoangho
der zweitgrößte chinesische Strom, 4845 km, über 800 000 km2 Einzugsbereich; entspringt im nördlichen Tibet, durchfließt den Südteil der Gobi und die Große Ebene, bis er ins Gelbe Meer mündet. Der Huang He ist im Mittel- und Unterlauf nur teilweise schiffbar. Er gilt als der sinkstoffreichste Fluss der Erde (5,6 kg/m3). Er durchbrach mit seinen gelben Lößfluten (daher der Name) oft die Dämme, verursachte verheerende, wenn auch fruchtbare Überschwemmungen und verlegte dabei vielfach seinen Lauf. Seit 1955 wurden zahlreiche wasserbauliche Maßnahmen zur Wasserstandsregulierung, Bewässerung und Energiegewinnung durchgeführt.
Total votes: 0