wissen.de
Total votes: 47
LEXIKON

Internationales Beethovenfest Bonn

Veranstaltungsreihe klassischer Konzerte, die im September und Oktober in Bonn, der Geburtstadt Ludwig van Beethovens, und in angrenzenden Orten stattfindet . Zurückgehend auf ein dreitägiges Musikfest, das erstmals 1875 anlässlich des 75. Geburtstags von Ludwig van Beethoven und der Einweihung seines Denkmals auf dem Bonner Münsterplatz stattfand; das zweite Beethovenfest, zum 100. Geburtstag des Komponisten geplant, wurde wegen des Deutsch-Französischen Krieges um ein Jahr auf 1871 verschoben. In den folgenden Jahren gab es sporadisch Beethovenfeste, so 1894, als erstmals alle neun Sinfonien aufgeführt wurden, und 1927 zum 100. Todestag des Komponisten. Das Beethovenfest moderner Prägung wurde 1931 von der Pianistin Elly Ney begründet. 1947 beschloss die Stadt, das Beethovenfest alle zwei Jahre auszurichten; 1959 erhielt es mit der Beethovenhalle ein eigenes Haus. Seit der Gründung der Internationalen Beethovenfeste Bonn gGmbH 1998 findet die Veranstaltung jährlich statt.
Total votes: 47