wissen.de
Total votes: 38
LEXIKON

Interpolatin

Mathematik
die Einschaltung von Größen zwischen zwei Gliedern einer gesetzmäßigen Folge. Sollen außerhalb dieser Folge liegende Größen bestimmt werden, spricht man von Extrapolation. Häufig wird die Interpolation auch dazu genutzt, aus der Kenntnis mehrerer Wertepaare einer Funktion auf den gesamten Verlauf des Funktionsgraphen oder auch dessen Funktionsgleichung zu schließen, z. B. um auf der Grundlage einzelner Messergebnisse einen gesetzmäßigen Zusammenhang zu finden. Eine Interpolation stützt sich oft auf mathematische Tabellen.
Total votes: 38