wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Krsächsische Konstitutinen

1572 vom sächsischen Kurfürsten August publizierte Sammlung von Rechtsentscheidungen. Beteiligt waren vor allem die juristischen Fakultäten von Leipzig und Wittenberg, ferner die kurfürstlichen Räte. Die Kursächsischen Konstitutionen bieten eine organische Weiterentwicklung des auf dem Rechtsbuch Sachsenspiegel fußenden sächsischen Rechts zum gemeinen Sachsenrecht, das bis zur Einführung des BGB (1. 1. 1900) in Sachsen und den angrenzenden Ländern Geltung hatte.
Total votes: 0