wissen.de
Total votes: 28
LEXIKON

Laughlin

[ˈlɔklin]
Robert B., US-amerikanischer Physiker, * 1. 11. 1950 Visalia, Calif.; seit 1989 Professor an der Stanford University in California. 1998 erhielt Laughlin mit H. L. Störmer und D. C. Tsui den Nobelpreis für Physik für die Entdeckung von sog. Quasiteilchen, einer neuen Materieform, die sich aus Elektronen bei extrem tiefen Temperaturen unter dem Einfluss sehr starker Magnetfelder bildet.
Total votes: 28