Lexikon

Minden

Minden: Stadtwappen
Stadtwappen
Kreisstadt in Nordrhein-Westfalen, Binnenhafen (mit Schachtschleuse) am Wasserstraßenkreuz von Weser und Mittellandkanal, nördlich der Porta Westfalica, 83 100 Einwohner; romanisch-frühgotischer Dom (11.14. Jahrhundert); Fachwerkbürgerhäuser der Weser-Renaissance (16. Jahrhundert); Forschungs- und Technikfiliale der Deutschen Bahn AG; Handelszentrum; Maschinenbau, Papier-, Kaffee-, Elektro-, Druckindustrie, Herstellung von Fertighäusern und Haushaltswaren, chemische Industrie. Landkreis Minden-Lübbecke: 1152 km2, 321 000 Einwohner.

Geschichte

Fischer- und Schiffersiedlung Minda (798), daneben um 800 Bischofssitz; um 1230 Entwicklung zur Stadt, die, dem Bischof unterstehend, im 13. Jahrhundert dem Rheinischen Städtebund, dann der Hanse angehörte und 1648 an Brandenburg-Preußen fiel; 18061810 zum Königreich Westfalen, 18101813 zum Kaiserreich Frankreich; 18151947 Sitz einer Bezirksregierung und Kreisstadt der preußischen Provinz Westfalen.
phaenomenal_02.jpg
Wissenschaft

Der Nocebo-Effekt

„Der Glaube versetzt Berge“ lautet ein Sprichwort – und tatsächlich hat das, was man erwartet, oft einen erheblichen Einfluss auf das, was geschehen wird. Warum das auch in der Medizin so ist, erklärt Dr. med. Jürgen Brater. Ein Patient, der von einem Medikament oder einer Heilmethode überzeugt ist, gesundet schneller als einer,...

forschpespektive_02.jpg
Wissenschaft

Die Entdeckung der Langsamkeit

Schnecken sind langsam, Faultiere auch. Das wird jeder Mensch so sehen, weil er sich selbst als Bezugsrahmen nimmt. Und weil er die Leistungen und Qualitäten anderer Lebewesen aus menschlicher Perspektive bewertet. Diese anthropozentrische Sichtweise schleicht sich immer wieder auch in die Wissenschaft ein. So teilte vor Kurzem...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon