wissen.de
Total votes: 11
LEXIKON

Nabel

Umbilicus
die eingezogene, vernarbte Stelle etwa in der Bauchmitte, wo die Leibesfrucht mittels der Nabelschnur im Mutterleib mit dem Mutterkuchen in Verbindung stand. Nach der Geburt trocknet die Nabelschnur bis dorthin ein und stößt sich ab. Die zurückbleibende Nabelwunde vernarbt und schließt sich. Einen Nabel haben nur die plazentalen Säugetiere (Plazentatiere oder Placentalia).
Total votes: 11