wissen.de
Total votes: 11
LEXIKON

Nouvelle Vague

[nuvɛl ˈvag; die; französisch, Neue Welle]
Nouvelle Vague (Kulturtabelle).sgm
Wichtige Regisseure und Werke der Nouvelle Vague
RegisseureWerke
Eric
Rohmer
(* 1920)
Im Zeichen des Löwen (1959); Die Sammlerin (1967)
Alain Resnais(* 1922)Hiroshima mon amour (1959); Letztes Jahr in Marienbad (1961)
Jacques Rivette (* 1928)Paris gehört uns (1961)
Claude Chabrol (* 1930)Die Enttäuschten (1958); Schrei, wenn du kannst (1959)
Jean-Luc Godard (* 1930)Außer Atem (1960); Die Geschichte der Nana S. (1962)
François Truffaut (19321984)Sie küssten und sie schlugen ihn (1959); Jules und Jim (1961)
Louis Malle (19321995)Fahrstuhl zum Schafott (1957)
von Journalisten geprägte Bezeichnung für die Filme einer neuen Generation französischer Filmemacher, die seit 1959 in bewusster Abgrenzung zu den konventionellen Produkten der bestehenden Filmindustrie Spielfilme als Autorenfilme drehten. Diese Filme zeichneten sich durch einen nicht perfektionistischen, jedoch persönlichen Stil, durch mobile Kameraarbeit und durch ein bevorzugtes Drehen von realistischen Alltagsszenarien aus. Die Regisseure der Nouvelle Vague zitierten oftmals aus Filmen ihrer Vorbilder A. Hitchcock, J. Renoir oder L. Bresson. Die wichtigsten Vertreter waren: F. Truffaut, A. Resnais, C. Chabrol, J.-L. Godard.
Total votes: 11