Lexikon

Rehberg

Hans, deutscher Dramatiker, * 25. 12. 1901 Posen,  20. 6. 1963 Duisburg; schrieb bühnenwirksame biografische und historische Bühnenstücke („Der Große Kurfürst“ 1934; „Rembrandt“ 1956); auch Hörspiele.
  • Erscheinungsjahr: 1934
  • Veröffentlicht: Deutsches Reich
  • Verfasser: Rehberg, Hans
  • Deutscher Titel: Der Große Kurfürst
  • Genre: Schauspiel
Das Schauspiel »Der Große Kurfürst«, das am 30. November 1934 im Schauspielhaus in Berlin uraufgeführt wird, ist das erste der bühnenwirksamen und während des nationalsozialistischen Dritten Reichs überaus erfolgreichen Preußendramen von Hans Rehberg (* 1901,  1963). Die Tendenz dieses Dramenzyklus ist die Verherrlichung Preußens und seiner Herrscher. Es folgen die Dramen »Friedrich I.«, »Friedrich Wilhelm I.«, »Kaiser und König« und »Der Siebenjährige Krieg«.
Blut, Zellen
Wissenschaft

Gentherapie gegen Krebs

Mit maßgeschneiderten Abwehrzellen lassen sich Blutkrebs und möglicherweise künftig auch andere Krebsarten bekämpfen. von Gerlinde Felix Emily Whitehead hatte Glück im Unglück: Zwar gehörte sie zu den 5 von 100000 Kindern unter sechs Jahren, die pro Jahr an einer akuten lymphatischen Leukämie erkranken. Und ihr half die übliche...

Gashülle, Jupiter
Wissenschaft

Schwingender Riese

Die Messungen der Raumsonde Juno erlauben es, in den dunklen Abgrund von Jupiters mächtiger Gashülle zu spähen. Sichtbar wird eine turbulente Welt in ständiger Bewegung. von THORSTEN DAMBECK Jupiter sei noch jung. Seit seiner Geburt habe der Riesenplanet nur wenig Zeit gehabt sich abzukühlen. Die innere Hitze dränge deshalb...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon