wissen.de
Total votes: 10
LEXIKON

Sly and the Family Stone

[ˈslaı-ˈfæmili ˈstɔun]
US-amerikanische Rockgruppe; das Septett um Leadsänger und Organist Sly Stone (eigentlich Sylvester Stewart) setzte in ihren Soul- und Rhythm & Blues-Nummern Bläserarrangements und elektronisch verstärkte Instrumente ein; die Band aus San Francisco, deren Vorbild The Mothers of Invention waren, konnten auf dem Woodstock Festival 1969 mit ihrem Entertainment-Soul überzeugen; wegen massiver Drogenprobleme des Frontmanns löste sich die Formation 1981 auf; Veröffentlichungen: „Life“ 1968; „Stand!“ 1969; „There's a Riot Goin' On“ 1971; „Fresh“ 1973; „Remember Who You Are“ 1994.
Total votes: 10