Lexikon

Sly and the Family Stone

[ˈslaı-ˈfæmili ˈstɔun]
US-amerikanische Rockgruppe; das Septett um Leadsänger und Organist Sly Stone (eigentlich Sylvester Stewart) setzte in ihren Soul- und Rhythm & Blues-Nummern Bläserarrangements und elektronisch verstärkte Instrumente ein; die Band aus San Francisco, deren Vorbild The Mothers of Invention waren, konnten auf dem Woodstock Festival 1969 mit ihrem Entertainment-Soul überzeugen; wegen massiver Drogenprobleme des Frontmanns löste sich die Formation 1981 auf; Veröffentlichungen: „Life“ 1968; „Stand!“ 1969; „There's a Riot Goin' On“ 1971; „Fresh“ 1973; „Remember Who You Are“ 1994.
hossenfelder_02.jpg
Wissenschaft

Sind die Klimaziele noch erreichbar?

Einen Zustand zu erreichen, in dem sich die Menge der durch Menschen verursachten Treibhausgase in der Atmosphäre nicht weiter erhöht, ist in den vergangenen Jahren zum zentralen Ziel des Klimaschutzes geworden. Im Englischen hat sich dafür mittlerweile der Begriff „Net Zero“ etabliert, der sinngemäß mit Netto-null-Emissionen...

Weizen, Roggen
Wissenschaft

Weizen trotzt Trockenheit

Weltweit suchen Pflanzenzüchter und Landwirte nach neuen, robusteren Sorten, die trotz längerer Dürrephasen stabile Erträge gewährleisten.

Der Beitrag Weizen trotzt Trockenheit erschien zuerst auf ...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon