Lexikon

Stelzvögel

Zoologie
Schreitvögel; Ciconiiformes
Storch
Storch
Storchenpaar am Nest
Ordnung der Vögel, deren Vertreter in rund 115 Arten an den Binnengewässern aller Erdteile vorkommen. Die oft großen, stelzenden Vögel ernähren sich von tierischer Kost. Die Nester werden häufig kolonieweise angelegt; die Jungen sind Nesthocker und werden von den Eltern mit erbrochener Nahrung gefüttert. Zu den Stelzvögeln gehören die Familien der Reiher, Störche, Schattenvögel, Ibisse und Löffler sowie die früher zu den Greifvögeln gerechneten Neuweltgeier.
Phytoplankton, Meer
Wissenschaft

Transport in die Tiefe

Biologische Pumpen regeln den Stoffhaushalt der Ozeane: Sie lagern CO2 ein und wirken damit dem Klimawandel entgegen. von KURT DE SWAAF Es schneit. Langsam rieselt ein steter Strom aus Flocken herab, die weiß im Scheinwerferlicht leuchten. Außerhalb des Kegels herrschen totale Finsternis und Stille. Eine winterliche Fahrt durch...

Sterne, Universum
Wissenschaft

Die Urzeit des Universums

Den ersten Sternen auf der Spur: das Webb-Weltraumteleskop als Zeitmaschine.

Der Beitrag Die Urzeit des Universums erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon