wissen.de
Total votes: 33
LEXIKON

Suede

britische Popgruppe; 1988 in London gegründet; letzte Besetzung: Brett Anderson (Gesang), Mat Osman (Bass), Richard Oakes (Gitarre), Alex Lee (Gitarre, Keyboard), Simon Gilbert (Schlagzeug); gelten als Wegbereiter des Britpop und schafften Anfang der 1990er Jahre mit einer Mischung aus melodischen Gitarrenriffs und melancholischem Gesang den internationalen Durchbruch, später Stilwandel hin zu härteren, emotionsloseren Klängen; Auflösung 2003; Veröffentlichungen: „Suede“ 1993; „Dog Man Star“ 1994; „Coming Up“ 1996; „Head Music“ 1999; A New Morning“ 2002.
Total votes: 33