wissen.de
Total votes: 29
LEXIKON

Synagge

im Judentum Versammlungshaus, Lehrhaus, Schule, vor allem für den Gottesdienst. Der Bau der Synagoge war in der Antike oft basilikal, später den jeweils herrschenden Zeit- und Landesstilen angepasst. Eine nach Jerusalem weisende Nische im Innern birgt den heiligen Schrein (Aron ha-kodesch) mit Tora-Rolle.
Prag: Altneusynagoge
Altneusynagoge
Neue Synagoge in der Oranienburger Straße mit dem Centrum Judaicum zählt zu den wichtigsten Orten jüdischen Lebens in Deutschland. Das Gebäude dient als Bethaus mit egalitärem Gottesdienst.
Tora-Schrein
Tora-Schrein
Holzgeschnitzter Tora-Schrein, in dem die Tora aufbewahrt wird.
Total votes: 29