wissen.de
Total votes: 184
LEXIKON

Talibn

radikal-islamische paschtunische Gruppierung der sunnitischen Glaubensrichtung. Die Taliban sind zumeist Schüler der traditionellen islamischen Schulen (Madrasa) beiderseits der afghanisch-pakistanischen Grenze. Die Talibanmilizen beteiligten sich seit 1994 mit Unterstützung Pakistans und Saudi Arabiens (z. T. auch der USA) am afghanischen Bürgerkrieg und beherrschten bald den größten Teil des Landes. 1996 wurde Kabul eingenommen. Die Taliban proklamierten das Islamische Emirat Afghanistan und setzten eine fundamentalistische islamische Ordnung durch, in der die Frauen unter strenger Kontrolle standen und in der der Alltag auch in den Städten an den Regeln des paschtunischen Dorflebens orientiert war. Führer der Taliban wurde Mullah Mohammed Omar, der sich 1996 zum „Beherrscher der Gläubigen“ ausrufen ließ. Die Zusammenarbeit der Taliban mit dem islamischen Extremisten Osama Bin Laden führte nach den Anschlägen auf das World Trade Center und das Pentagon 2001 zum militärischen Eingreifen der USA in Afghanistan. Durch diese Intervention konnte die Talibanherrschaft in dem zentralasiatischen Land im November 2001 beendet werden. Die Talibanmilizen konnten jedoch in der Folgezeit im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet auch durch die Unterstützung der paschtunischen Landbevölkerung an Schlagkraft zurückgewinnen und seit 2003 wieder militärische und terroristische Aktionen durchführen. Damit wurde der staatliche Neuaufbau Afghanistans zunehmend gefährdet. Gegen die Taliban leiteten die US-amerikanisch geführten Truppen 2006 ihre seit 2001 größte militärische Offensive in Afghanistan ein, 2007 gingen auch die NATO-geleiteten ISAF-Truppen mit einer umfangreichen Militäraktion gegen die Taliban vor. In der Folgezeit begann eine massive Aufstockung der internationalen Truppen (v. a. durch die USA), um den Taliban entschlossener entgegentreten zu können. 2010 wurde vom afghanischen Präsidenten Karsai ein Hoher Friedensrat für Verhandlungen mit den Taliban berufen, gleichwohl setzte sich der bewaffnete Konflikt fort. Im Dezember 2011 formulierte die afghanische Regierung Bedingungen für Friedensverhandlungen mit den Taliban (u. a. Anerkennung der Verfassung und der Bürgerrechte).
Total votes: 184