wissen.de
Total votes: 68
LEXIKON

Tellkamp

Uwe, deutscher Schriftsteller, * 1968 Dresden; verlor in der DDR wegen „politischer Unzuverlässigkeit“ seinen Medizinstudienplatz, verweigerte 1989 als NVA-Panzerkommandant den Befehl und wurde inhaftiert; setzte nach der Wende sein Studium fort und arbeitete als Arzt in einer unfallchirurgischen Klinik in Dresden; gewann 2004 mit seiner lyrischen Erzählung „Der Schlaf in den Uhren“ den Ingeborg-Bachmann-Preis; sein Roman „Der Turm“ 2008 schildert anhand mehrerer Familiengeschichten zwischen 1982 und 1989 die letzten Jahre der DDR; erhielt hierfür den Deutschen Buchpreis 2008; weitere Romane: „Der Hecht, die Träume und das Portugiesische Café“ 2000; „Der Eisvogel“ 2005.
Total votes: 68