Lexikon

Wlden

Herwarth, eigentlich Georg Lewin, deutscher Kunsthändler und Schriftsteller, * 16. 9. 1878 Berlin,  31. 10. 1941 Saratow; 19011911 mit Else Lasker-Schüler verheiratet; gründete 1910 in Berlin die Zeitschrift „Der Sturm“, 1912 eine gleichnamige Galerie, die beide für die Ausbreitung des Expressionismus große Bedeutung erlangten. 1931 emigrierte Walden in die Sowjetunion; er starb im Gefängnis. Walden förderte besonders die Künstler der Brücke, des „Blauen Reiters“ und des italienischen Futurismus. Er schrieb Dramen, Romane, Gedichte sowie „Die neue Malerei“ 1920.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z