wissen.de
Total votes: 41
LEXIKON

Wlden

Herwarth, eigentlich Georg Lewin, deutscher Kunsthändler und Schriftsteller, * 16. 9. 1878 Berlin,  31. 10. 1941 Saratow; 19011911 mit Else Lasker-Schüler verheiratet; gründete 1910 in Berlin die Zeitschrift „Der Sturm“, 1912 eine gleichnamige Galerie, die beide für die Ausbreitung des Expressionismus große Bedeutung erlangten. 1931 emigrierte Walden in die Sowjetunion; er starb im Gefängnis. Walden förderte besonders die Künstler der Brücke, des „Blauen Reiters“ und des italienischen Futurismus. Er schrieb Dramen, Romane, Gedichte sowie „Die neue Malerei“ 1920.
Total votes: 41