wissen.de
You voted 2. Total votes: 21
LEXIKON

Werlhof

Paul Gottfried, deutscher Arzt, * 24. 3. 1699 Helmstedt,  26. 7. 1767 Hannover; nach ihm benannt die Werlhofsche Krankheit (Purpura haemorrhagica, Morbus maculosus Werlhof), eine Form der Blutfleckenkrankheit, die auf einer angeborenen Verminderung der Blutplättchen beruht.
You voted 2. Total votes: 21