wissen.de
Total votes: 93
LEXIKON

Zypern

Sonnenreiches Mittelmeerklima

Auf der Insel herrscht mediterranes Klima mit heißen Sommern, milden Wintern und jährlich über 300 Sonnentagen. Die sommerlichen Höchsttemperaturen liegen in der zentralen Ebene im Sommer deutlich über 30 °C; im Winter werden hier mittlere Temperaturwerte um 10 °C gemessen. Während im Sommer östliche Winde große Trockenheit bringen und auch die Flüsse der Insel weitgehend austrocknen, sind die winterlichen Westwinde regenreich. Im zentralen und nördlichen Landesteil liegen die jährlichen Niederschlagsmengen zwischen 400 und 500 mm. Der meiste Regen fällt mit 1000 mm im westlichen Tróodos. Die höheren Gipfel sind im Winter schneebedeckt und erlauben sogar Wintersport.
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
    1. Sonnenreiches Mittelmeerklima
  3. Bevölkerung
  4. Bildung
  5. Staat und Politik
  6. Wirtschaft und Verkehr
    1. Sonne, Strände und archäologische Stätten
    2. Landwirtschaft und Kleinindustrie
    3. Geteiltes Verkehrsnetz
  7. Geschichte
    1. Wechselnde Herrschaften
    2. Unabhängigkeit und Teilung
    3. Ungelöster Konflikt
Total votes: 93