Gesundheit A-Z

Reanimation

Wiederbelebung
alle Maßnahmen, die unverzüglich einzuleiten sind bei einem Herz-Kreislauf- und Atemstillstand; dazu gehören Herzmassage, Mund-zu-Mund- oder -Nase-Beatmung, bis eine endotracheale Intubation möglich ist und elektrische Defibrillation. Die häufigste Ursache des Herzstillstands ist Kammerflimmern, das oft mit einer raschen Defibrillation behoben werden kann. Die wiederbelebenden Maßnahmen müssen unverzüglich beginnen, um einen durch Sauerstoffmangel bedingten, bleibender Hirnschaden zu vermeiden. Eine von Laien durchgeführte Reanimation sollte nach den Regeln der ABC-Maßnahmen durchgeführt werden.

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon