wissen.de
Total votes: 10
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Ventil

Ven|til
n.
1
1.
Vorrichtung zum Regeln und Sperren des Durchflusses (für Gase und Flüssigkeiten)
2.
bei Blechblasinstrumenten
Vorrichtung zum Verändern der Grundstimmung
3.
bei der Orgel
Vorrichtung zum Regeln der Windzufuhr
4.
übertr.
Möglichkeit, ein aufgestautes Gefühl abzureagieren
[< 
lat.
ventilare,
eigtl.
ventulare
„der Luft aussetzen, lüften“, zu
ventulus
„Luftzug“, Verkleinerungsform von
ventus
„Wind“]
Total votes: 10