wissen.de
Total votes: 17
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

erstarren

er|str|ren
V.
1, ist erstarrt; o. Obj.
1.
starr, steif werden;
meine Finger sind vor Kälte ganz erstarrt; das Blut erstarrte mir in den Adern, als ich das sah
übertr.
ich erschrak dabei furchtbar;
erstarrte Lava
2.
übertr.
unlebendig werden, den Schwung verlieren;
sein Können, sein Spiel ist in Routine erstarrt; eine in ihren eigenen Normen erstarrte Gesellschaft
Total votes: 17