wissen.de
Total votes: 53
GESUNDHEIT A-Z

falsch positiv

Bezeichnung für ein Untersuchungsergebnis, das einen auffälligen oder krankhaften Befund (positiv) beschreibt, obwohl keine Krankheit vorliegt (falsch), also aufgrund der Ungenauigkeit einer Untersuchungsmethode eine Erkrankung angenommen wird, die nicht vorliegt. Die Rate an falsch-positiven Ergebnissen ist ein Kriterium für die Qualität einer diagnostischen Methode und sollte möglichst niedrig liegen. Auch Sensitivität.
Total votes: 53