Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

fliegen

flie|gen
V.
38
I.
o. Obj.; ist geflogen
1.
sich aus eigener Kraft mit Flügeln durch die Luft bewegen;
der Vogel, der Käfer fliegt; er fliegt auf schnelle Autos
übertr., ugs.
er wird stark angezogen von schnellen Autos, er ist begeistert für schnelle Autos;
Fliegender Fisch
Vertreter einer Familie meist hochseebewohnender Knochenfische, der fähig ist, sich aus dem Wasser zu schnellen und seine großen, abgespreizten Brustflossen im Gleitflug als Segel einzusetzen;
~der Händler
Händler ohne festen Stand, wandernder Händler
2.
geworfen oder geweht werden;
die Papiere flogen vom Tisch auf den Boden; der Ball flog über die Mauer; ihr Haar flog im Wind, flog ihr um die Ohren; ~der Sommer
Altweibersommer
3.
sich durch mechanische Auftriebskraft durch die Luft bewegen;
das Flugzeug fliegt über den Wolken
4.
sich mit einem Luftfahrzeug fortbewegen, mit dem Flugzeug reisen;
ich fliege morgen nach Berlin; er fliegt nicht gern; man fliegt bis Rom zwei Stunden; ~des Personal
Personal an Bord eines Flugzeugs
5.
ein Flugzeug lenken, bedienen; Flieger, Pilot sein;
er lernt f.; er fliegt schon seit Jahren
6.
sich rasch bewegen;
die Tür flog ins Schloss; in die Luft f.
explodieren;
~de Hitze
plötzliche heiße Wallung im Körper
7.
meist poet. oder scherzh.
eilen;
ich eile, ich fliege!; als er die Nachricht erhielt, flog er zu ihr
8.
geh.
heftig zittern;
sie flog an allen Gliedern; sie öffnete mit ~den Händen die Tür
9.
ugs.
hinausgeworfen werden;
er ist von der Schule, aus seiner Stellung geflogen
10.
ugs.
fallen;
die Vase ist auf den Boden geflogen; durch die Prüfung f.
bei der Prüfung durchfallen;
jmdm. um den Hals f.
jmdn. stürmisch umarmen
II.
mit Akk.; hat geflogen
1.
etwas f.
in der Luft führen, lenken;
eine Maschine f.
2.
etwas oder jmdn. f.
mit dem Flugzeug befördern;
Waren, Passagiere nach Amerika f.; der Verletzte wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen
III.
refl.; hat geflogen
sich f.
1.
sich auf bestimmte Weise in der Luft bewegen;
bei dieser Sicht fliegt es sich schlecht
2.
sich auf bestimmte Weise in der Luft lenken lassen;
die Maschine fliegt sich leicht, schwer

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch